Phalene - der kontinentale Zwergspaniel

 

Charakter

 

Phalènes sind lebhafte, grazile Zwergspaniel, die trotz ihrer geringen Größe von ca. 28cm robust sind und gerne unterschätzt werden.
Der Phalene ist ein ernstzunehmender, intelligenter, selbstbewusster Zwerghund, der anschmiegsam und liebevoll ist.
Wer einen Phalene sein Eigen nennen darf, der merkt schnell, dass dieser sehr familienbezogen ist,
gerne mit seinen Menschen spielt, tobt und schmust.
Dabei ist er keineswegs aufdringlich, sondern weiß die Gefühle und Bedürfnisse des Menschen – auch die nach Ruhe – zu deuten und zu akzeptieren.
Bei Streitigkeiten innerhalb der Familie leidet der Hund mit.
Mit andern Hunden ist der Phalene – vorausgesetzt er genoss im Welpenalter eine entsprechende Sozialisierung und konsequente Erziehung –
sehr verträglich und selbst beim Spiel mit größeren Rassen absolut nicht zimperlich.
Pahlenes haben auch beim Sport eine unglaubliche Ausdauer - alles was ein Mensch laufen kann, läuft der Phalene locker mit!
Übrigens ist diese Hunderasse sowohl für die Haltung auf dem Land als auch in einer Stadtwohnung geeignet.

 

Nicht geeignet ist er für Menschen, die ihn aufgrund verschiedener Umstände — wie etwa Arbeit – ständig alleine lassen müssen.
Wenn man ihn dauerhaft allein lässt, wird dieser auf Sozialkontakt bestehende und sensible Hund unglücklich
und kann psychische Störungen entwickeln. In diesem Fall wäre mindestens die Haltung eines Zweithundes zu empfehlen.

 

 

Gesundheit und Lebenserwartung

 

Der Phalene ist ein gesunder und robuster Kleinhund.
Manchmal hat er mit vermehrten Tränenfluss, zum Beispiel bei starkem Wind zu tun. Bei unseren Hunden kommt das sehr selten vor.

Auch die Patella-Luxation, eine erbliche Erkrankung der Hinterhandgelenke, war eine Zeit lang etwas häufiger zu beobachten.
Durch gute Zuchtauslese konnte dies jedoch wieder vermindert werden und tritt bei Hunden aus guten Zuchten nicht mehr auf.
Unsere Hunde sind auf Patella Luxation untersucht und tragen keine Erbanlagen oder Anzeichen dafür!

Das Fell ist relativ pflegeleicht, profitiert jedoch trotzdem von regelmäßigem Bürsten.

Die Lebenserwartung des Phalene liegt bei 15 Jahren.

 

Der Kontinentale Zwergspaniel – und somit auch die Varietät Phalène – ist eine von der FCI offiziell anerkannte Hunderasse.
Der nächste Verwandte des Phalene ist der Papillon. Die beiden Rasse-Variationen unterscheiden sich lediglich durch die Ohren,

beim Papillon stehen diese nach oben, beim Phalene hängen sie nach unten.

 

Historische Bilder von Phalenes im Lauf der Jahrhunderte