Paige - unsere Oma           R.I.P.

Am 13.07.2018 trat mein Seelenhund Paige mit 16 Jahren die Reise zu den Sternen an.
Sie ging ohne zu zögern, leise und friedlich.
Lenny hielt stundenlang Wache an ihrer Seite, bis wir sie zur letzten Ruhe betten konnten.

 

Sie war keine Schönheit auf den ersten Blick, doch für mich war sie der schönste Hund der Welt. Mit einem riesengroßen Herzen für alle ihre Leiben und mit einer Seele an die wohl kein Mensch je heranreichen wird. Sie war immer freundlich zu jedermann und jedem Tier ob Baby, Hund, Katze, Kaninchen... Ich bin ihr so dankbar für all die Liebe und Fürsorge, die sie uns entgegenbrachte.
Sie wird immer in meinem Herzen sein, sie begleitet mich auf Schritt und Tritt. So wie ihre Liebe riesengroß war ist es nun meine Trauer. Es ist so unendlich schwer. Fina und Lenny meine beiden Phalenes finden das genauso. Sie sind mein Trost und meine Zuversicht.

 

Hab eine gute Reise meine Süße und wenn du genug ausgeruht hast, dann komm wieder auf die Erde zurück.
Ich werde dich unter allen Hunden erkennen
❤️



Paige ist ein Lurcher -
ein Mix aus Galgo und Labrador mit viel Witz ;-)
Sie kam über viele Umwege aus Spanien zu uns und ist der ruhende Pol im Rudel. Oma Paige sorgt für Sicherheit - IMMER!

 

 

Dabei ist die betagte Dame schon fünfzehn Jahre alt!

Und lümmelt hoffentlich noch ein Weilchen bei den "Zwergen" herum. So eine Oma ist nämlich was ganz Tolles!
Auch wenn sie gar keine Papiere hat...


„Ein Zentimeter Hund ist mir lieber als ein Kilometer Stammbaum.“
Dana Burnett