Oscar - Apollo ♂

Der Zweitgeborene,
der kräftigste von allen.


Apollo ist immer zufrieden :-)
Er kann schon ein paar Schritte laufen, fängt an Ziegenmilch aus dem Schälchen zu trinken und:
seine ersten Milchzähnchen sind schon da!
Als einziger findet Apollo Rinderhack noch nicht so interessant. Lieber trinkt er Milch oder nuckelt bei Mama.
Und das bei seiner Statur als Größter der Bande!
Apollo interesseiert sich für alles, er kommt gerne zu seinen Menschen und möchte spielen, raufen, schmusen.

 

Es gibt viel Neues jede Woche, bitte schaut in ERSTE Wochen, da stehen die Entwicklungen von allen drin.
Und natürlich bei jeder Woche weiter unten...

 

Er ist weiß-rot.

 

Apollo/Oscar ist fest reserviert.

Apollo/Oscar zieht aus - er ist nun 12 Wochen alt

Zu Oscar gibt es vor allem eines zu sagen: Er ist so groß, weil er ein so großes Herz hat.
Er hat ein großes Herz für seine Menschen, läuft einem überall hin nach und liebt es auf dem Schoß zu kuscheln.
Oscar toleriert alle Rangeleien seiner Geschwister. Dabei könnte er sich locker durchsetzen, wenn er wollte.
Aber Oscar ist ein friedlicher Zeitgenosse. Oscar fährt super in der Box Auto, er läuft ganz hervorragend an der Leine und ist immer gut gelaunt. Oscar ist ein Glückskind. Denn er hat eine genau passende liebevolle und engagierte Familie gefunden,
wo er nie alleine sein muss.
Oscar hinterlässt eine besonders große Lücke in unserem Herzen.
Dafür beginnt nun ein traumhaftes neues Leben für ihn und darüber freuen wir uns sehr.
Glücklicher, kleiner, großer Oscar wir wünschen dir und deiner Familie ein wundervolles gemeinsames Leben <3 <3 <3

12. Woche - der Abschied naht

Oscar ist der anhänglichtste von allen. Er ist so groß, weil er ein großes Herz hat.
Er liebt seine Familie, er liebt seine Geschwister, er ist immer gut gelaunt und immer in der Nähe.
Oscar ist unkompliziert und treu. Ein richtiger Schatz!

Freitag: Heute haben wir noch einmal geabadet, damit Oscar morgen chic ist für seine neue Familie.
Baden mag Oscar nicht sonderlich. Dafür Föhnen mag es, geföhnt zu werden.
Zum Glück ist Mama Fina da - sie kümmert sich immer um ihre Kleinen.

Mittwoch gehen Fina und Lenny immer zur Hundeschule. Diesmal wollte Oscar unbedingt mit.
Er ist ja auch ein Großer, also darf Oscar Mama und Papa begleiten - das macht er ganz toll.
Als ob er dazugehört!

11. Woche

Sonnenschein, Juchu! Nichts wie raus und alles erkunden!
Für eine Kuschelpause macht Oscar gerne im Rollstuhl Halt. Küsschen und weiter gehts.

Obst, frisches Obst! Alles meins, sagte sich Oscar und legt sich direkt zum Teller, eine Pfote drauf, Schnauze hinein.
Schmeckt!

Unser Apollo/Oscar ist wirklich der größte im Bunde.
Alle sagen: weil er so ein großes Herz hat, das braucht eben Platz.
Oscar ist der anhänglichste und schmusigste der Rasselbande. Oscar liebt seine Menschen.
Er liebt überhaut alle und jeden. Angst? Kennt er nicht.
Hundeschule ist cool. Klettern, Hundekontakt, Menschen, Hach, die Welt ist so TOLL!

Woche 10 - der Countdown läuft

Ohje, nun hat es auch uns erwischt: die Grippe hat alle umgeahuen.
Deshalb nur ein paar Bilder. Die werden aber noch ergänzt. Sobald das Fieber nachlässt...

Schaut mal unter erste Wochen, da steht das Neueste für alle drin.

Samstag, 03.03.2018 war Wurfabnahme. Oscar/Apollo hat es super gemacht.
Kein Wunder, wir haben eine sehr nette Zuchtwartin.
Jetzt warten wir nur noch auf die Ahnentafeln,
dann ist er offiziell: Apollo vom Traumstern - richtig adelig ;-)
So viel Adel kann Apollo im Alltag nicht gebrauchen.
Deshalb hat seine neue Famile sich einen coolen Namen für ihn ausgedacht:
er heißt jetzt Oscar - das gefällt allen, denn Oscar ist ein ganz großartiger, cooler Typ!

 

So cool, dass er gleich noch in die Welpenschule durfte.
Dort hat er gleich mal einem dreimal so großen Labrador-Welpen das Fürchten gelehrt.
Und vom Hundetrainer erklärt bekommen, dass das nicht geht.
Das kleine Hundeeinmalseins werden wir noch intensiv zusammen üben.

 

Oscar ist schwindelfrei. Test bestanden. Er kann also Fliegen, wenn möglich als Pilot ;-))
An der Leine laufen macht er super - als hätte er es schon monatelang geübt!
Da können sich seine Geschwister was von abgucken.

Schon Woche 9

Hurra! Auch Apollo hat seine eigene liebevolle Familie gefunden und wird nun Oskar heißen. So ein süßer Name :-))
Apollo wird von Tag zu Tag anhänglicher. Man macht die Haustüre auf und Apollo kommt als erstes angeflitzt. Sobald seine Menschen auf dem Sofa sitzen möchte er auch hinauf und kuscheln. Dabei ist er sehr kinderlieb und geduldig. 
Andererseits ist der kleine Sportler sehr gerne draußen, selbst bei den frostigen Temperaturen.
Zur Zeit kann ihn nichts davon abhalten Eislaufen zu gehen ;-)) 

Montag war der große Tierarzt-Tag mit Impfen und Chip setzen. Auch Apollo mag unsere Tierärztin.
Außerdem halte ich meine Süßen selbst fest, so dass es ganz normal ist. Apollo war noch ganz damit beschäftigt darüber nachzudenken, was gerade mit ihm passiert, da war schon alles vorbei. So was!

Apollos 8. Lebenswoche

Woche 7 - die Zeit fliegt

Apollo hatte seinen ersten Unfall. Der Nabelbruch bescherte im einen aufregenden Tag beim Tierarzt und in der Tierklinik.
Er hat alles tapfer und ohne zu jammern überstanden. Unser cooler, ausgeglichener und vertrauensvoller Schatz.
Damit er sich etwas schont bekam er für einen Tag einen schicken Anzug.
Länger blieb er nicht an, denn der clevere Kerle kann ihn sich alleine ausziehen!
Schon zwei Tage später ist er sowas von topfit - unkomplizierter kann man nicht sein :-))

Das war Woche 6

Heute, 08.02.18 war Apollo zum ersten Mal baden. Baden ist Pfui! Wasser mag Apollo noch gar nicht.
Dafür fand er abtrocknen und Föhnen richtig toll! Bei allen anderen war es umgekehrt!
Apollo ist Individualist. Man muss den anderen ja nicht alles nachmachen ;-))

 

Apollos 5. Lebenswoche

Apollos 4. Woche

Apollo ab Woche 3

Apollos ersten Wochen